Die [id] Deutsche Immobilienrendite
Renditestarke Anleihe im sicheren Fondsmantel

Die Fondsgesellschaft [id] Deutsche Immobilienrendite GmbH gibt mit dem Kapital der Anleger über eine Beteiligungsgesellschaft ein Nachrangdarlehen für unterschiedliche Immobilienprojekte.

Die Projektgesellschaften laufen unter dem Management der [id] Immobilien in Deutschland AG, die unterschiedliche Immobilien mit Potenzial in den Regionen Berlin, Hamburg, Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen günstig erwirbt, optimiert und wieder verkauft. 

Das Produkt „[id] Deutsche Immobilienrendite“ repräsentiert ganz klar den innovativen Charakter des erfahrenen Managements: Eine chancenreiche Anleihe im sicheren Fondsmantel. Mit dieser Kapitalanlage erhalten Sie die Möglichkeit am erfolgreichen Immobilienmanagement der [id] Immobilien in Deutschland AG zu partizipieren.  

Durch die  Investition in mehrere Immobilien erhalten Sie als Anleger eine optimierte Diversifikation Ihres Kapitals. Selbst wenn mit den erworbenen Potentialimmobilien nicht der prognostizierte Erfolg erreicht wird, erhalten Sie als Anleger die halbjährlichen Auszahlungen von 7 % p.a. bezogen auf die Kapitaleinlage ohne Agio.

Berliner Optimierer und Verwalter von Wohn - und Gewerbeimmobilien

Die [id] Immobilien in Deutschland AG ist ein bundesweit tätiges Immobilien­unternehmen, die mit ihrem Vorstand Manfred Koch mehr als 30 Jahre Erfahrung in der gewinnbringenden Realisierung von Immobilienprojekten mit Potenzial mitbringt. Das Unternehmen verfügt über ein langjährig gewachsenes umfangreiches Netzwerk, durch das es häufig lukrative Angebote bekommt, schon bevor sie auf dem freien Markt zur Verfügung stehen.

Mit dieser erstklassigen Vernetzung und dem ausgezeichneten Immobilien-­Know-­how realisierte der Berliner Immobilienoptimierer mit der [id] Immobilien in Deutschland AG erfolgreich Transaktionen mit mehr als 72.000 qm Wohn- und Gewerbefläche. Die Immobilien in Deutschland AG übernimmt maßgeblich die Haftung für die fonds [id] Deutsche Immobilienrendite und hat somit ein persönliches Interesse am Erfolg jeder einzelnen Projektgesellschaft.

  • Der Wohnungstransaktionsmarkt in Deutschland ist ein gewinnbringendes Geschäft
  • Die Kaufkraft in den investierten Städten liegt über dem Bundesdurchschnitt
  • Mit fast 680 Mio. € (H1 2012: 314 Mio. €) Wohnungstransaktionen und ca. 2.800 €/qm
  • setzten Projektentwickler ca. 19 % mehr ab als noch vor zwei Jahren.
  • Berlin ist der größte Transaktionsmarkt in Deutschland
  • In und um die Bundeshauptstadt wurden im Halbjahr ca. 1,7 Mrd. € investiert

Auszüge aus Jones Lang LaSalle: Wohnungsmarktbericht Deutschland 2013.

 

vorgesehenes Emissionsvolumen

10.000.000 EUR Eigenkapital

(reiner Eigenkapitalfonds)

Mindestbeteiligung

10.000 EUR zzgl. 5 % Agio

Einkünfte

Einkünfte aus Kapitalvermögen (Abgeltungssteuer)

Anlageobjekt

Der Fonds finanziert über ein Nachrangdarlehen mittelbar in Projektgesellschaften, die ihrerseits in entwicklungsfähige Wohnimmobilien (Potenzialimmobilien) investieren. Raum Hamburg, Berlin, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig Holstein.

Prognostizierte Laufzeit

4 Jahre

Auszahlungen

7 % p.a. – halbjährliche Auszahlung

  • Investition in ein Stück Heimat und Sachwerte: Deutsche Immobilien.
  • Eine echte Partnerschaft zwischen Anleger und Emissionshaus
  • Ausschließliche Investition in kapitaldienstdeckende Cashflow Objekte
  • Diversifikation in mehrere Immobilienprojekte
  • Attraktive Versteuerung: Abgeltungssteuer 
  • Unternehmensgruppe haftet gegenüber dem Fremdkapital zu 100%
  • Professionelles Asset-Management mit hervorragender Erfahrung mit Immobilien in Deutschland.
  • Attraktiver Kurzläufer: voraussichtliche Kapitalbindung  4 Jahre 
  • Beteiligung bereits ab 10.000 EUR zzgl. 5% Agio
  • Halbjährliche Auszahlungen von 7% p.a. bezogen auf  die Kapitalanlage ohne Agio